Dummytraining

Ursprünglich war der Plan mit Francesca - wie schon mit den vorherigen Hunden - Obedience und ein wenig Agility zu machen. Aufgrund ihrer vohandenen Jagdpassion und der Apportierfreudigkeit widmeten wir uns jedoch mehr und mehr der Dummyarbeit.

 

Was ist Dummyarbeit?  klick hier

 

Obwohl der Pudel als Begleithund schon lange nicht mehr auf seine ursprüngliche Verwendung als Apportier- und Jagdhund (speziell für die Wasserarbeit) selektiert wird, sind die Anlagen bei vielen Großpudeln (und auch den kleineren Varietäten!) durchaus noch unterschiedlich stark ausgeprägt vorhanden.


 

Auch wenn Francesca auf Seminaren, Prüfungen oder Trainings meistens der "Exot" zwischen lauter Retrievern ist und aufgrund ihrer "nicht-Jagdhund-Rasse" an den meisten offiziellen Prüfungen nicht teilnehmen kann, gibt es glücklicherweise immer mehr inoffizielle Dummyprüfungen und Workingtests bei denen jeder Hund starten darf!

 

Die Dummy A Prüfung mit Schuss durfte sie beim GRC erfolgreich ablegen.


 

Mit Retrievermix Satch schon ein wenig in die Dummyarbeit reingeschnuppert, hat das "Dummyfieber" uns und die Hunde inzwischen völlig gepackt.

Neben Francesca entpuppte sich auch Ishara als absolut jagd- und apportierfreudig und ist mit Feuereifer dabei.

Für unsere lauf- und apportierfreudigen Pudel ist Dummytraining die perfekte Beschäftigung!

 


 

Wir freuen uns über Kontakt zu anderen "Dummy-Pudeln" !